Der Glanz alter Zeiten...


Die Industrie spielte in Schaumburg bis in die 1960 er Jahre eine prägende Rolle. Der Kohleabbau beschäftige über Jahrzehnte viele Menschen. Mit dem Ende der Preussag, kam auch das Ende der einst so architektonisch schmuckvollen Gebäude. Vieles geriet in Vergessenheit und mit den Jahren wurden viele der damals eindruckvollen Zeitzeugen abgerissen oder es wuchs sprichwörtlich Gras darüber.

Industrie ist auch ein Stück Kultur, das es verdient bewahrt zu werden um späteren Generationen ein wertvolles Stück Geschichte erzählen zu können. "Industriekultur Schaumburg" hat es sich daher zur Aufgabe gemacht Vergessenes wieder ans Tageslicht zu bringen und die Geschichte der Industrieblütezeit  lebendig zu halten.



Geschichte zum Anfassen -  Industrie im Modell

Industriegeschichte im Modell zeigt der MEC Stadthagen (Modelleisenbahnclub Stadthagen), der es sich zur Aufgabe gemacht hat wichtige bauliche  Errungenschaften der damaligen Industrie Schaumburgs im Maßstab 1:87 darzustellen.

Der MEC Stadthagen ist seit 2014 im "Alten Umspannwerk" am Georgschacht ansässig. Mehr Informationen zum Verein und seinen Modellen  gibt es hier.

Industriepfad

Die Route der Industriekultur  ist eine touristische Themenstraße mit interessanten Industriedenkmälern in Schaumburg. Wollen Sie die letzten Zeitzeugen schaumburger Industriegeschichte mit eigenen Augen sehen? Dann wandeln Sie auf dem Industriepfad.